AbS - Projekt



AbS


AbS wird organisatorisch von der Koordinierungsstelle SCHLAU betreut, bei der das Übergangs-management für die Mittelschüler seinen Sitz hat. Die Kooperation ermöglicht ein durchgängiges Angebot für Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9. Das erfahrene Team aus Projektleitung und AbS-Coaches bleibt bestehen.


Nach dem Praxistest im letzten Schuljahr 2013 /2014 wird AbS nun für alle Schulklassen im Blockmodell angeboten, d.h. die Klassen absolvieren die Projekttage innerhalb eines Zeitraums von drei bis vier Wochen. Am Ende steht ein gemeinsames AbS-Berufekarussell für alle Klassen und Azubis.

1. Projekttag – AbS - geht los!
An diesem Tag besucht der/die AbS-Coach ihre/seine Schulklasse (noch ohne Azubis) und bereitet die Schüler und Schülerinnen auf AbS vor. Die Schüler erfahren, wie AbS organisiert ist, was das Projekt für sie bedeuten kann und auch welche Erwartungen an sie gestellt werden. Sie erarbeiten gemeinsam Regeln für das Projekt, z.B. einen „Knigge für den Betriebsbesuch“.






 

2. Projekttag – Schulbesuch & Berufesafari
Der erste gemeinsame Projekttag ist der Schulbesuch der Azubis in ihrer Klasse. Er findet in der jeweiligen Schule statt und ermöglicht ein erstes Aufeinandertreffen und Kennenlernen innerhalb des Teams. In Gruppen arbeiten die Teams am Thema „Unterschiede zwischen Beruf und Ausbildung“ und begeben sich auf eine „Berufesafari“ in der Stadt.

3. Projekttag – Outdoor : Finde Deinen Weg!
Dieser Tag ist der Teamarbeit gewidmet: Schüler und Azubis verbringen diesen Tag fast ausschließlich in Kleingruppen und entwickeln mithilfe von erlebnisreichen Übungen ihre Teamfähigkeit weiter. Gemeinsam werden die Erfahrungen reflektiert und auf die Berufswelt übertragen.
Außerhalb der gewohnten Umgebung werden mit erlebnispädagogischen Übungen Themen wie „Teamarbeit“ oder „Orientierung“ erlebt und im konkreten Tun eigene Grenzen ausgetestet.

4. Projekttag – Ausbildung live und in Farbe
Für die Klassen steht eine Betriebsexkursion zu den Ausbildungsplätzen der Azubis an. Vor Ort, bei den Azubis können sie den Unterschied zwischen Schule und Beruf hautnah erleben und erhalten Eindrücke zur Ausbildung aus erster Hand.

5. Berufekarussell - gemeinsames Finale
Nachdem alle Klassen-Azubi-Teams ihre Projekttage erlebt haben, begegnen sich alle Beteiligten im gemeinsamen Finale. Im Berufekarussell haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zahlreiche weitere „AbS-Berufe“ kennen zu lernen.

Das Ziel bleibt: Im Idealfall haben am Ende des Schuljahres beide, die Schüler und die Azubis etwas gewonnen. Die Schülerinnen und Schüler haben einen ersten Schritt in Richtung Berufsleben gewagt, die Azubis haben in ihrer Tutorenrolle wichtige Schlüsselqualifikationen für sich und für den Beruf weiterentwickeln können.

Im Archiv finden Sie Informationen zu den Projekt-durchgängen der Vorjahre.

Zeitstrahl Schuljahr 2014 / 2015